• s.beckmann@monkeydisko.de

Die Angst vor dem großen DAW-Update

Die Angst vor dem großen DAW-Update

Monkey Disko Keine Kommentare

Vor einiger Zeit hatte ich ja mal versucht zu erörtern, warum man so ungern seine DAW aktualisiert. Letztes Wochenende und damit fast 8 Monate später habe ich bei mir nun endlich das längst fällige Upgrade auf die aktuelle Version durchgeführt.

In der Vergangenheit haben mich solche Updates bei Cubase oder Samplitude oft an den Rand der Verzweiflung gebracht. Während eine neue, schicke Funktion hinzukam, wurde entweder eine geliebte andere Funktion gestrichen oder an anderer Stelle funktionierte es nicht mehr wie vorher. Oft reichten auch schon kleinste Design-Änderungen für stundenlange Einarbeitungsphasen in die neue Version …


KEYS Ausgabe 04/2019


Die komplette Kolumne gibt’s in KEYS-Ausgabe 04/19


Welche Erfahrungen habt ihr mit Updates gemacht? Ich freue mich eure auf Kommentare!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

KEYS-Kolumne

In der KEYS-Kolumne schreibe ich über Themen, mit denen Musiker tagtäglich zu kämpfen haben - vom unbeherrschbaren Kabelsalat hinter dem Studio-Rack über das lästige Neu-Aufsetzen des Betriebssystems bis hin zu ganz allgemeinen Aufregern wie Plagiatsvorwürfen im Pop-Business oder "Last Christmas" im Radio.

Alle Kolumnen lesen ...

Das nächste Projekt ...

... ist immer das spannendste. Sprechen wir doch einfach mal darüber!