• s.beckmann@monkeydisko.de

Das nervt! Wenn Songtexte völlig sinnfrei sind

Das nervt! Wenn Songtexte völlig sinnfrei sind

Monkey Disko Keine Kommentare

Sinnfreie Songtexte gab es schon immer. Nehmen wir als Beispiele mal den „Las Ketchup Song“, „Cheri Cheri Lady“, „Eins, zwei, Polizei“ oder so ziemlich alles von Scooter. In vielen Fällen ist das aber auch völlig okay, weil man genau das bekommt, was man erwartet.

Von einem Sommerhit beispielsweise erwartet wohl kaum jemand tiefgründige Lyrics, ebenso wenig von einer reinen Dancefloor-Nummer. Im Gegenteil: hier wäre alles andere sogar kontraproduktiv. Viel schlimmer aber sind die Songs, bei denen man erst bei genauerer Betrachtung das wahre Ausmaß des Unsinns erkennt.


KEYS Ausgabe 04/2016


Den kompletten Artikel gibt’s hier auf www.keys.de und in KEYS-Ausgabe 04/16.
 

Weiterlesen …




Was sind aus Eurer Sicht die sinnlosesten Songtexte? Die Diskussionsrunde ist eröffnet … 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

KEYS-Kolumne

In der KEYS-Kolumne schreibe ich über Themen, mit denen Musiker tagtäglich zu kämpfen haben - vom unbeherrschbaren Kabelsalat hinter dem Studio-Rack über das lästige Neu-Aufsetzen des Betriebssystems bis hin zu ganz allgemeinen Aufregern wie Plagiatsvorwürfen im Pop-Business oder "Last Christmas" im Radio.

Alle Kolumnen lesen ...

Das nächste Projekt ...

... ist immer das spannendste. Sprechen wir doch einfach mal darüber!